Menu
GC Curling | 21.02.2016

Flims und Adelboden sind Schweizermeister 2016

Der Showdown in Flims startete am Freitagabend mit den Playoffpartien Adelboden gegen Genf (Herren) und Flims gegen Aarau (Damen).
Direkt für die Finals qualifizierten sich Adelboden und Flims. Die Verlierer bekamen ihre zweite Chance im Halbfinal am Samstagmorgen. Beide Spiele waren auf hohem Niveau und bis zum letzten Stein sehr ausgeglichen.
Genf konnte im Zusatzend gegen Dübendorf das zweite Finalticket lösen. Bei den Damen schafften auch die Aarauerinnen gegen Baden Regio mit dem letzten Stein doch noch den Finaleinzug.

Im Final zeigte vorallem das Team aus Adelboden vor gefüllten Zuschauerrängen ihr Klasse. Die Adelbodner spielten eine herausragende Partie und gewinnen gegen Genf nicht unverdient den Schweizermeistertitel. 

Zwischen Flims und Aarau lagen Glück und Pech sehr Nahe beieinander. Als glückliche Sieger standen am Schluss die Flimserinnen zuoberst auf dem Podest.

Wir gratulieren den Adelbodner sowie auch den Flimserinnen zum Schweizermeistertitel und wünschen viel Erfolg und guet Stei an den kommenden Weltmeisterschaften in Basel (Herren) und Swift Current, Kanada (Damen).

Im Namen der ganzen GC Curling Sektion gratulieren wir unseren GC Mitgliedern von Herzen zu dieser super Leistung: 
- Irene (Gold mit Flims)
- Marlene (Silber mit Aarau)
- Alina (Bronze mit Baden Regio)
- Claudio und Benoit (Silber mit Genf)

Wir sind sehr stolz auf euch!