Menu
GC Basketball | 24.05.2019

BASKETBALL | MARCO ALBANESI BLEIBT GRASSHOPPER

GC Basketball und Marco Albanesi haben die Fortsetzung der seit zwei Jahren bestehenden Zusammenarbeit vereinbart. Der Chefcoach wird wie bisher das NLB Team leiten und zudem das U15 Inter-Team. Gleichzeitig wird er die Entwicklung der übrigen GC Trainer begleiten.

Marco Albanesi, ein italienischer Trainer mit mehrjähriger Erfahrung in Proficlubs seines Landes hat in der Vergangenheit viele junge talenierte Spieler an das Liga A Niveau herangeführt. In den letzten beiden Jahren war er nicht nur Headcoach des GC NLB Teams, sondern auch für die Schweizer U18 Nationalmannschaft tätig, die er in diesem Sommer zum zweiten Mal in Folge in der U18-Europameisterschaft als verantwortlicher Trainer betreuen wird.

Marco Albanesi zeigt sich erfreut über das Vertrauen, das ihm der Grasshopper Club entgegenbringt: "Wir werden hart daran arbeiten, die Spieler zu Spitzenspielern zu entwickeln". Ronald Gull, Präsident der GC Sektion Basketball ergänzt: "Die Bestätigung von Marco als Cheftrainer der ersten Mannschaft und die Ausweitung seiner Aufgaben auf die Akademie ist ein sehr wichtiger strategischer Schritt für den Verein. Wir bauen weiter an einem Fundament für ein starkes Elite-Team in Zürich.“

Ganz nach dem Motto "Never change a winning team" wurden auch die Verträge mit Marco Albanesis engsten Mitarbeitern (Renzo Clemente und Luka Beks) verlängert, ebenso mit Leistungsträger Nemanja Kovacevich. Auch weiterhin gehören Athletik-Coach Roger Keller und Physiotherapeut David Haase von MoveMed (www.balbrist-movemed.ch) dem Staff an. 

GC Basket / desi-.