Menu
GC Eishockey | 28.06.2019

EISHOCKEY | GCK LIONS MIT NEUEM TRAINER-DUO

Wie jedes Jahr werden die GCK Lions in der Swiss League (zweithöchste Eishockey-Spielklasse) mit einem jungen Team und dazu einigen Routiniers antreten. Als Farmteam der ZSC Lions besteht die erste Aufgabe darin, junge Talente weiter zu fördern und auf und neben dem Eis an die National League heranzuführen. Aber auch als Team wollen sie Erfolg haben und nach sechs Jahren erstmals wieder die Playoffs der besten acht Teams erreichen.

Nicht nur junge Spieler rücken jedes Jahr nach. Diesmal fand auch eine Generationen-Ablösung im Trainerstab statt. Neu ist Michael Liniger Cheftrainer und löst damit Leo Schumacher ab, der neue Aufgaben im Ausbildungsbereich der grössten Nachwuchsabteilung der Schweiz übernimmt. Liniger stammt aus dem Emmental und war in 1001 Spielen in den beiden obersten Spielklassen aktiv, zuletzt neun Jahre beim EHC Kloten. Als er sich als Spieler bei den GCK Lions eine schwere Knieverletzung zuzog, wechselte er als Assistenztrainer an die Bande. Zwischendurch hatte er schon das Amt als Chefcoach inne.

Neu wird Liniger assistiert von Peter Andersson. Der 57-jährige Schwede war zwanzig Jahre als Spieler in verschiedenen Ländern aktiv und wurde mit der Nationalmannschaft zweimal Weltmeister. In der Schweiz wirkte er als Spieler auch beim EV Zug und den Kloten Flyers. Zuletzt wirkte er als Assistenztrainer in Schweden.

Die wichtigste Meldung im Spielerbereich ist die Vertragsverlängerung mit den beiden Ausländern. Der Amerikaner Ryan Hayes (1989) wird seine dritte Saison antreten. Der Schwede Victor Backman (1991) bleibt für zwei weitere Jahre bei den Lions, nachdem er in seinem ersten Jahr schon verschiedentlich bei den ZSC Lions aushelfen durfte, auch in der Champions League. Von den Routiniers muss leider der Rücktritt des langjährigen Captains Tim Ulmann (1987) zur Kenntnis genommen werden, der sich seiner beruflichen Zukunft widmen will. Weitere junge Spieler aus der Nachwuchsabteilung sind auf dem Sprung ins Team.

Die GCK Lions spielen wie immer in Küsnacht. Die Vorbereitungsspiele finden im August statt, die Meisterschaft beginnt Mitte September.

Hampi Rathgeb

Testspiele GCK Lions

Fr, 9.8. 19.00h ZSC Lions – GCK (Kebo)

Di, 13.8. 20.00h Dübendorf – GCK 

Fr, 16.8. 19.45h GCK – Ticino Rockets (Kebo)

Fr, 23.8. 20.00h GCK – Bregenzerwald (KEK)

Di, 27.8. 20.00h Feldkirch – GCK 

Fr, 30.8. 20.00h GCK – Bietigheim Steelers (KEK)

Di, 3.9. 20.00h GCK – Heilbronner Falken (KEK)

Sa, 7.9. 20.00h GCK – Mulhouse  (KEK)

Di/Mi, 10./11.9. Schweizer Cup

Fr, 13.9. Meisterschaft (a)

Sa, 14.9. 17.00h Meisterschaft (h)