Menu
GC Eishockey | 29.10.2021

INNOVATIVES TRAININGSKONZEPT FÜR NEUE ERFOLGE

Auf dem Weg nach ganz oben, wo sich die Disziplin endlich auszahlt und Niederlagen in Erfolg umschlagen, gilt es weit mehr als nur eine treffsichere Schussabgabe zu beherrschen. Das hat die Nachwuchsorganisation der GCK/ZSC Lions längst erkannt und bietet den Sportschülerinnen und -schülern seit diesem Sommer ein erweitertes Trainingsprogramm an.

«Schiessen auf dem Eis können wir alle, der Unterschied wird woanders gemacht», ist Ausbildungschef Fabio Schwarz überzeugt. Deshalb hat er ein neues, innovatives Trainingskonzept ins Leben gerufen: Der «Skillcoach 2.0» umfasst neben dem Off-Ice-Athletiktraining auch Ernährungsberatung, Beweglichkeits- und Stabilisationsübungen in Form von Yoga und Mentaltraining – und sorgt damit dafür, dass Spielerinnen und Spieler ihr Potenzial noch besser ausschöpfen können. Für ihr innovatives Projekt hat sich die Eishockey Sektion Expertinnen und Experten mit ins Boot geholt, die den Jugendlichen mit ihrem Wissen zu Seite stehen und sie in ihrer sportlichen Entwicklung unterstützen.

Athletik: Als Athletikcoach ist Martin Kierot für die Kraft- und Ausdauertrainings verantwortlich. Er weiss: «Der Körper braucht gewisse Grundlagen, um das hohe Trainings- und Spielpensum dauerhaft abrufen zu können.» Mit Stephan Schallenberg wurde ein zusätzlicher Trainer engagiert, der beim Off-Ice-Training gezielt auf den Muskelaufbau setzt.

Mentaltraining: Eishockey wird auch im Kopf entschieden. Mentalcoach Renato Schwarz erklärt: «Die Gedanken legen das Fundament, mit welcher Einstellung man einem selbst, der Mannschaft, dem Training, der Erholung und vielem mehr gegenübertritt. Im Mentaltraining lernen die Sportlerinnen und Sportler, wie sie in einem wichtigen Moment einen kühlen Kopf bewahren können.»

Yoga: Im Yoga erleben die Sportlerinnen und Sportler, wie sich die Mobilisation, Beweglichkeit und Stabilisation positiv auf die Bewegungen auf dem Eis auswirkt. Bei Corinne Wenker zeigt wie sich Körper- und Mentalübungen verbinden lassen. Die ausgebildete Yoga-Lehrerin hat schon mit Roman Josi und Mark Streit zusammengearbeitet und kennt die Anforderungen im Eishockey bestens.  

Ernährungsberatung: Und zu guter Letzt spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle im Leben eines Sportlers bzw. einer Sportlerin. Ernährungsberater Pascal Rostetter klärt auf, was man vor, während und nach dem Match essen sollte und welche Nahrungsmittel die Regeneration fördern. Für ihn gilt: «Wer wie ein Profi spielen möchte, der sollte sich auch wie ein Profi ernähren.»

Bei Fragen zum Projekt «Skillcoach 2.0» steht Ihnen Fabio Schwarz zur Verfügung unter fabio.schwarz[at]lions-nachwuchs.ch

 

Martina Baltisberger