Menu
GC Unihockey | 25.01.2019

UNIHOCKEY | AUSZEICHNUNG FÜR DARIO PASQUARIELLO

Dario Pasquariello, Präsident der GC Sektion Unihockey wird am 1. Februar mit dem Sportreis der Stadt Zürich, Kategorie Sportförderung ausgezeichnet. Damit würdigt die Sportpreis-Jury unter der Leitung von Stadtrat Filippo Leutenegger Pasquariellos Engagement für das Unihockey. 

Seit 1988 zeichnet die Stadt Zürich herausragende sportliche Leistungen aus, fördert Nachwuchstalente und würdigt Persönlichkeiten oder Organisationen für ihr Engagement zu Gunsten des Sports. Die Daumenabdrücke aller Preisträgerinnen und Preisträger sind im Foyer der Saalsporthalle verewigt und für alle Interessierten täglich zugänglich. Die Sportpreise sind in erster Linie eine ideelle Ehrung. Zusätzlich ist der Sportpreis in der Kategorie Einzelsport/Team mit 10 000 Franken, der Nachwuchspreis mit 5000 Franken dotiert. Das Preisgeld wird durch das Migros Kulturprozent der Genossenschaft Migros Zürich gestiftet.

Für ihre Leistungen 2018 werden ausgezeichnet: Das Herren-Team ZSC Lions gewinnt den Sportpreis der Stadt Zürich 2018. Schwimmtalent Lisa Mamié wird als Nachwuchssportlerin ausgezeichnet und Dario Pasquariello erhält den Sportpreis als Sportförderer für sein Engagement für das Unihockey.

Der ehemaliger OK-Präsident des «Unihockey-Schüeli», Dario Pasquariello engagiert sich seit 35 Jahren für den Unihockeysport, nicht nur in der Stadt Zürich – zunächst als Spieler, dann als ehrenamtlicher Funktionär und Förderer. Er ist Gründungsmitglied des UHC Höngg (1983) und der Unihockey Sektion des Grasshopper Club Zürich (2002). Letztere präsidiert er seit 2014, die 2016 den ersten Unihockey Schweizermeistertitel in die Stadt Zürich geholt. Als Präsident der IG Unihockey Stadt Zürich war Dario Pasquariello bis 2017 OK-Präsident des «Unihockey-Schüeli». An dieser jährlich stattfindenden Stadtzürcher Schülermeisterschaft im Unihockey nehmen jeweils über 500 Jugendliche teil. Zudem setzt sich Dario Pasquariello in verschiedenen Funktionen auf kantonaler und nationaler Ebene für seinen Sport ein.

"Die Auszeichnung bedeutet mir sehr viel."

Dario Pasquariello zur Ehrung: "Die Auszeichnung bedeutet mir sehr viel, denn primär werde ich für das ausgezeichnet, wofür ich mich in den vergangenen mehr als 30 Jahren am meistens gekümmert habe: die Förderung des Unihockeysports. Dies natürlich hauptsächlich in der Stadt Zürich, aber auch im Kanton und auch national. Es ist schön und fühlt sich gut an, wenn der Stadtrat der Jury folgt und mir den Sportpreis der Stadt Zürich verleiht. Und ganz im Sinne der Sportförderung freut es mich speziell auch, dass das Unihockey und auch der Grasshopper Club Zürich durch meine Ehrung positiv in Erscheinung tritt."

Eugen Desiderato