Count
DAS GC JAHRBUCH 2022/23 IST DA

DAS GC JAHRBUCH 2022/23 IST DA

In diesem Sommer ist das brandneue und 12. Jahrbuch des Grasshopper Club Zürich erschienen. Auf 144 Seiten berichten die zwölf Sektionen über ihr vielseitiges Sportjahr, in dem die 5000 Mitglieder dem Club einige herausragende Erfolge bescherten.

In diesem Sommer ist das brandneue und 12. Jahrbuch des Grasshopper Club Zürich erschienen. Auf 144 Seiten berichten die zwölf Sektionen über ihr vielseitiges Sportjahr, in dem die 5000 Mitglieder dem Club einige herausragende Erfolge bescherten.

Neben den Saisonberichten der Sektionen und ausgewählten GC INSIDER-Artikeln widmet die Ausgabe 2022/23 einige Seiten den vielfältigen Spielgeräten, die in den zwölf Sektionen zum Einsatz kommen. Pucks, Ruder, Steine sowie grosse und kleine Bälle werden jeden Tag von den GC Sportlerinnen und Sportlern geschlagen, gekickt und gedribbelt. Die Spielgeräte sind so zentral, dass sie als Piktogramme und Sektionssymbole auch im Corporate Design des gesamten Grasshopper Club verewigt sind.

Das Jahrbuch beleuchtet ihre Geschichte und die der Sportart, zu der sie gehören. Wussten Sie zum Beispiel, dass sich der Curling-Stein seit 1851 nicht verändert hat? Oder dass sich die gelbe Farbe der Tennisbälle erst ab 1972 durchsetzte, weil diese auf Farbfernsehgeräten am besten zu erkennen ist? In welchem Land das erste Eishockeyspiel in einer Halle (statt wie zuvor auf zugefrorenen Teichen) stattfand, kann möglicherweise erraten werden – die Auflösung gibt es im Jahrbuch.

Hier geht es zum GC Jahrbuch 2022/23


Nadja Fitz

 

  • OLIVER HABERTHÜR: «ICH BIN STOLZ AUF UNSEREN AUFTRITT»
  • GC SPORTS CAMPS: VOM PILOTPROJEKT ZUR ERFOLGSGESCHICHTE
  • «ES IST SCHÖN ZU SEHEN, DASS ICH ES IMMER NOCH KANN»