Count
FUSSBALLFANS FEIERN CURLING-WELTMEISTERINNEN
Foto: Andreas Schwaller/Hans Blaser

FUSSBALLFANS FEIERN CURLING-WELTMEISTERINNEN

Die GC Curling Juniorinnen um Skip Xenia Schwaller liessen sich am 16. März beim Heimspiel von GC Zürich als Weltmeisterinnen feiern. Die Festlichkeiten im Letzigrund Stadion umfassten eine Ehrenrunde vor begeisterten Fussballfans, die Übergabe von GC Fussball-Trikots und Fotos mit Captain Amir Abrashi.

Die Curling-Weltmeisterinnen wurden im Letzigrund-Stadion für ihren herausragenden Erfolg gefeiert. Am 24. Februar hatten sie sich in Finnland die Goldmedaille gesichert, indem sie in allen 11 WM-Partien ungeschlagen blieben. Damit sind sie das erste Schweizer Frauenteam seit 2005, das die Juniorinnen-Weltmeisterschaft gewinnt und erst das dritte Team überhaupt, das die WM ungeschlagen gewinnt.  

Feier im Letzigrund-Stadion

Um ihren sportlichen Erfolg zu feiern, wurden die Curling Juniorinnen von der GC Fussballsektion ins Letzigrund-Stadion eingeladen. Dort drehten sie unter dem begeisterten Applaus der Fussballfans eine Ehrenrunde. Im Anschluss wurden GC Fussball-Trikots verschenkt und mit Captain Amir Abrashi für Fotos posiert. Der sektionenübergreifende Anlass sorgte rundum für strahlende Gesichter.

Simone Schmid

  • Selina Gafner, Selina Rychiger, Andreas Schwaller und Xenia Schwaller (v.l.) zeigen stolz ihre neuen GC Fussball-Trikots. Foto: Andreas Schwaller/Hans Blaser
  • Selina Gafner, Selina Rychiger, Xenia Schwaller und Andreas Schwaller (v.l.) posieren zusammen für Fotos. Foto: Andreas Schwaller/Hans Blaser
  • GERNOT DROSSEL – EINE ÄRA GEHT ZU ENDE
  • GC SQUASH DOPPELSIEG: DAMEN UND HERREN HOLEN MEISTERTITEL
  • PRÄSIDENT IM GESPRÄCH: RETUS GIERIET ÜBER JUBILÄUMSFEIERN UND ÜBERRASCHUNGSSIEGE