Menu
GC Curling | 21.12.2015

Curling: Handballer und Ruderer auf dem Glatteis

Auf Einladung der GC Sektion Curling begaben sich Mitglieder der Sektionen Rudern und Handball auf für sie eher ungewohntes Terrain. Sie folgten der Einladung ihrer Kollegen und liessen sich in die Geheimnisse des Curling einweihen.

Wie vor jeder sportlichen Betätigung stand zunächst das warm-up auf dem Programm. Ein erster Höhepunkt. Es bestand aus einem tollen Spaghetti-Plausch. Aber anschliessend war "fertig lustig". Christian Albrecht, Präsident der Curling-Sektion übernahm das Kommando. Unter seiner kundigen Anleitung wurden Arme geschlenkert, etwas gehüpft und etwas ähnliches wie Stretching gemacht, damit die aufkommende Kälte nicht allzu spürbar wurde.

Und dann wurden spezielle Curling-Schuhe angezogen, der Besen in die Hand genommen und auf Anleitung der Profis die Steine "bewegt". Alles war super, nur das Eis bereitete den Laien einige Schwierigkeiten. Trotzdem, die Stimmung war grossartig, und, welch' Überraschung, es wurden auch einige Talente entdeckt, die nun gefördert werden müssten, um GC-Trophy-tauglich zu werden. Auf alle Fälle, der sektionsübergreifende Anlass hat allen Beteiligten ordentlichen Spass bereitet. Dem Gastgeber Christian gebührt ein grosser Dank für einen ereignisreichen Abend.

Charles-Marc Weber (Präsident GC Sektion Handball)