Menu
GC Eishockey | 21.12.2015

GC Day - Dolder war Treffpunkt der GC Family

Auf der ehrwürdigen Kunsteisbahn Dolder trafen sich Vertreter diverser Sektionen zm GC Day. Nachwuchsspiele,  Pondhockey-Turnier der Sektionen und die Meisterschaftsspiele der Novizen A sowie der 3. Liga Mannschaft füllten das sportliche Programm.

Unter der Leitung von Michael Oertel organisierte die Eishockey-Sektion einen GC Day auf der Kunsteisbahn Dolder. Ziel war es, einen Tag mit den Mitgliedern der Eishockey-Sektion zu verbringen und Vertreter der anderen zwölf GC-Sektionen zu treffen. Beim Piccolo-Turnier am Vormittag traten die GCK Lions, die ZSC Lions, die Kloten Flyers und Winterthur an. Es wurde aber nicht nur gespielt, sondern auch Skills Wettbewerbe durchgeführt. 

Beim Plausch-Turnier traten je drei Spieler gegeneinander an. Kleine Tore ohne Torhüter waren das Ziel. Die Sektionen Landhockey, Rudern, Rugby (gleich mit zwei Teams), Squash, Tennis und ein Team des MoHo – Puck d‘Or (Gönnervereinigung des Nachwuchs der GCK Lions) kämpften um die Trophäe des ersten GC Pondhockey-Turniers. Die Präsidenten der Sektionen Rudern und Squash unterstützen ihre Teams vom Spielfeldrand aus und bei der Rugby-Sektion wurde das Team „Rugby 2“ gleich vom Präsidenten angeführt. In den Finalspielen setze sich die Tennis-Sektion durch und wurde zu Recht Gewinner des Pondhockey-Turniers.

Bei den Meisterschaftsspielen im Anschluss an das Plausch-Turnier spielten zuerst die 3. Liga Mannschaft gegen den Glarner EC. In einem unterhaltsamen Spiel setzte sich GC mit 6:1 durch. Das anschliessende Novizen A Duell der GCK Lions gegen den HC Eisbären konnte ebenfalls mit 5:3 gewonnen werden.

Pondhockey: 1. Tennis, 2. MoHo - Puck d’Or, 3. Landhockey, 4. Rudern, 5. Rugby 1, 6. Rugby 2, 7. Squash

3. Liga: GCK Lions – Glarner EC 6:1 (2:0, 1:1, 3:0)

KEB Dolder, Zürich – 67 Zuschauer – Tore: 1:0 11. Bisenz (Geilinger, Baer M.), 2:0 14. Baer S. (Kozic), 3:0 28. Gschwend (Stefanov), 3:1 31. Müller J. (Müller S.), 4:1 54. Kozic (Marti), 5:1 58. Schoch (Grand), 6:1 60. Grand (Schoch, Lutz) – Strafen: 7-mal 2 Minuten GCK Lions, 5-mal 2 Minuten Glarner EC.

Novizen A: GCK Lions – HC Eisbären 5:3 (0:1, 3:2, 2:0)

KEB Dolder, Zürich – 116 Zuschauer – Tore: 0:1 8. Giannone, 1:1 27. Dangel B. (Dangel C., Spinas), 1:2 31. Giannone (Zeller), 1:3 34. Giannone (Poplasen), 2:3 35. Dangel C. (Dangel B, Spinas), 3:3 39. Dangel C. (Dangel B.) 4:3 50. Dangel B. (Dangel C.), 5:3 60. Spinas (Gürtler)– Strafen: 8-mal 2 Minuten GCK Lions, 9-mal 2 Minuten, 1-mal 10 Minuten, 1 Matchstrafe HC Eisbären.