Menu
GC Handball | 29.04.2016

Handballcamp Frühling 2016 mit viel Emotionen, Spannung und Spass

Unser Lager began jeweils um zehn Uhr früh in der Sporthalle Utogrund. Über 160 Handballbegeisterte Kinder versammelten sich täglich um zusammen zu spielen, lernen und selbstverständlich Spass am Sport zu haben. Den Vormittag verbrachten wir immer in den sieben Gruppen in den ihnen zugeteilten Hallen. Im Utogrund waren alle vorhandenen Hallen randvoll und als Highlight konnte immer eine Gruppe in die Saalsporthalle fahren.
Nach dem Morgentraining konnten alle gegen zwölf Uhr Mittagessen gehen. Wir wurden immer fürstlich bekocht damit alle für den Nachmittag bereit waren.
Auf das nächste Training beehrten uns täglich Spieler der Nationalliga A. Mit ihnen hatten wir tolle Trainings und viel Spass. Sie besuchten die einzelnen Gruppen während des Trainings um ihnen etwas zu zeigen oder mitzuspielen. Zwischendurch gab es täglich einen kleinen "Zvieri" um wieder neue Kraft zu tanken. Wenig später war der Handballtag dann leider auch schon vorbei und man konnte sich zuhause wieder für den nächsten Tag wappnen.

Der Freitag hielt für uns nochmals ein handballerisches Highlight bereit: Die Champions League! 
Es gab vier Spielgruppen, in denen jeweils mehrere Trainingsgruppen gegeneinander spielten.
Als Abschluss der Champions League wurden die Siegerteams und die Allstars gekürt. Das Allstarteam spielte noch eine spannende Partie gegen die Trainer bevor das Lager leider auch schon beendet war. Wir blicken auf eine super tolle Woche zurück mit viel Emotionen, Spannung und Spass.


Von Moritz Egger

<<Impressionen Camp>>