Menu
GC Handball | 01.05.2016

U15/Junioren: U15-Elite holt ungeschlagen den Schweizermeister-Titel!

Nach 20 Spielen ist es nun definitiv: der „Chübel" kommt nach langjähriger Absenz wieder nach Zürich - in der U15-Kategorie konnten die Jungs der U15 über weite Strecken dominieren und schlossen die Saison mit 19 Siegen und einem Unentschieden ab: Die Truppe um Michi Laszlo und Thomas Rosser erzielte im Schnitt über 31 Tore und kassierte gleichzeitig weniger als deren 20! 
Nach dem mit zehn Toren gewonnenen ersten Finalspiel waren sich die Jungs sicher, dass sie sich den Titel nicht mehr nehmen lassen wollten. Dieser Wille und der Ehrgeiz führte schlussendlich dazu, dass aus dem zweiten Spiel ein knappes 31:30 gegen ein toll aufspielendes Genf resultierte - ungeschlagen!

Besonders auffallend ist, dass die Stamm-Formation um Topscorer Yann Thümena, Angriffsstratege Tim Rellstab und die Verteidigungsstützen Eric Bohli, Virgil Wolfer, Clemens Vonplon und Lennert Nilles jederzeit mit den stark aufspielenden Spielern Flurin Platz als Top-Organisator, Oliver Martini, Marc Bader, Lui Frei (Flieger-Spezialist), Yannik Supper, Jann Bamert, Pit Beck und Manuel Esposto (HC Horgen) ergänzt werden konnten. Nicht zu vergessen ist unser Torhüter-Trio um Nicolas Igunwe, Aaron Landolt und Roman Bachmann - drei Freunde wie eine Wand!

Wir gratulieren ganz herzlich zu einer tollen Saison. Dazu einige schöne Aufnahmen von Valentin Bamert:
goo.gl/photos/LN1NkJGGdVsBwb4n6