Menu
GC Squash | 27.04.2016

NLA Playoffs 2015/2016

Wie angekündigt wurden die Playoffspiele vom letzten Freitag/Samstag zu einer engen Angelegenheit.  Leider mit GC als grossem Verlierer und Vitis Schlieren als überraschenden Schweizer Meister!

Natürlich eine herbe Enttäuschung, das Fazit: 4. Schlussrang, gut gekämpft, alles gegeben und schlecht belohnt.  Allerdings haben wir den Halbfinal am Freitagabend gegen den nachmaligen Meiser verloren.  Die Bronzemedaille ging mit einem knappen Entscheid nach Punkten an den SC Uster verloren.

Verständlich, dass die Entäuschung darüber bei uns allen gross ist, speziell nachdem der Qualifikationssieg Hoffnungen und Erwartungen geweckt hatte.  Trotzdem halten wir fest - es war eine überaus gute Saison, die uns die Mannschaft abgeliefert hat.  Am physischen Engagement und Willen hat es nicht gelegen.  Niemand muss isch einen Vorwurf machen.  Es war ein tolles Team und eine tolle Saison, leider ohne krönenden Abschluss.

Dafür ein herzliches Dankeschön an die Spieler und die Sponsoren für die treue Unterstützung.