Menu
GC Squash | 10.04.2015

NLA: Qualifikationssieger! Nun mit Volldampf zum Titel

Gestern fand die letzte Partie der Qualifikationsrunde gegen Uster statt. Sie stand unter dem Motto „Revanche für die Niederlage in der Vorrunde“. ……

 

In der Vorrunde düpierte uns Uster mit der Aufstellung  des Top 10 Spielers Simon Rösner und wir verloren das Auswärtsspiel. Dies wollten wir gestern besser machen und dies gelang auch! Ein Sieg durfte, ja musste bereits auf Grund der Aufstellung her. Er musste nur noch umgesetzt und erspielt werden!

 

Unsere Nr. 2 bis 4 gewannen ihre Begegnungen klar und deutlich. Auf Nr.1 spielte die Welt Nr. 34 (Olli Tuominen) gegen die Welt Nr. 47 (Raphael Kandra). Eine enge Partie wurde erwartet und die Zuschauer wurden nicht enttäuscht. In einer hin und her wogenden, packenden Partie hatte Raphael am Schluss das bessere Ende und gewann mit 3:2. Somit stand das Endresultat von 3:1 zu Gunsten GC Squash fest.

 

Mit dem 1. Rang haben wir uns eine gute Ausgangslage für die Playoffs am 24./25. April 2015 (in Uster) geschaffen. Wir werden dort im Halbfinale (am Freitag, 24.04.2015) auf Vaduz treffen und haben so die Möglichkeit, uns für den Final zu qualifizieren und um den Schweizer Meister zu spielen.