Menu
GC Unihockey | 15.08.2015

NLA: GC gewinnt auch das dritte Testspiel gegen den HCR mit 8:1

GC gewinnt auch das dritte Testspiel ohne Diskussion mit 8:1. 

GC startet sehr engagiert ins erste Drittel. Die Stadtzücher haben meistens den Ball in den eigenen Reihen, trotzdem dauert es eine Weile bis das 1:0 fällt. Pascal Meier bedient Kim Nilsson mit einem langen Auswurf. Kurz vor der ersten Pause gleicht der HCR aus zum 1:1.

Das zweite Drittel ist geprägt von Strafen. Die Partie ist weiterhin auf hohem Niveau. GC geht gegen Ende des zweiten Drittels mit 3:1 in Führung. Zuerst schliesst Manuel Staub mit einem präziesen Schuss einen schnell vortragenen Gegenstoss ab und kurz darauf schiebt Zico eine Vorlage von Kim Nilsson ins gegnerische Tor.

Im dritten Drittel sind die Spielanteile ausgeglichen. Der HCR kommt zu einer weiteren Überzahl, kann diese aber auch diesmal nicht nutzen. Joel Rügger schliesst eine Traumvorlage von Michael Zürcher herrlich ab und bringt GC mit 4:1 in Führung. Das 5:1 schiesst Roberto Vizzini auf Pass von Thomas Grüter. Joel Rüegger erneut erfolgreich zum 6:1 für die Stadtzürcher. Kim Nilsson auf Pass von Zico zum 7:1. Beim HCR passt nicht mehr allzuviel zusammen. Gegen Schluss des dritten Drittel kommt GC zu einer Überzahl und Jannik Wagnières nutzt diese zum 8:1 Schlussresultat.