Menu
02.03.2001

Beschwerde gegen Urteil gegen Boris Smiljanic


(de)Boris Smiljanic wurde vom Disziplinarrichter der Nationalliga wegen grober Unsportlichkeit im Spiel GC gegen St.Gallen für 3 und wegen des wiederholten Ausschlusses für 1 und damit insgesamt für 4 Verbandsspiele gesperrt.


Inzwischen haben wir die Videosequenzen detailliert gesichtet und die zur Diskussion stehende Spielszene mit Boris Smiljanic besprochen. Wir sind zur Ueberzeugung gelangt, dass in der angesprochenen Situation absolut keine Vorsätzlichkeit, keine Absicht und damit auch kein Vergehen von Boris Smiljanic vorliegt, sondern es sich um eine reflexartige Schutzbewegung unseres Spielers handelt.


Wir werden gegen das Urteil fristgerecht Beschwerde einreichen.