Menu
17.07.2001

Erfreuliches aus der Reha-Abteilung



Luca Denicola (l.) und Rici Cabanas befinden sich auf dem Weg zurück.
Die Genesung der beiden am Knie verletzten GC-Spieler Luca Denicola und Rici Cabanas verläuft wunschgemäss. Die beiden Hoppers befinden sich unter der Leitung vom Chef Physiotherapie Marco Valsangiacomo und Reha- und Konditionstrainer Michael Lindemann im Aufbautraining. Rici Cabans konnte bereits wieder mit dem Balltraining beginnen, Luca Denicola startete in diesen Tagen mit dem Lauftraining. Rici wird dem GC-Team voraussichtlich noch bis September fehlen, Luca wird in der Finalrunde wieder zur Verfügung stehen. Weiterhin gute Genesung wünscht gcz.ch.