Menu
GC Fussball | 08.01.2021

ERSTER GC-TEST IM 2021

Nach einer Woche Training bestreiten die Grasshoppers mit dem Spiel diesen Samstag gegen Servette-Genf das erste Vorbereitungsspiel hinsichtlich der Wiederaufnahme der Meisterschaft. Das Match findet auf Kunstrasen in Fribourg statt.

Die Hoppers kehrten allesamt gesund aus den Feiertagsferien zurück und trainieren seit Montag zweimal täglich im GC/Campus. Mit Servette trifft GC auf einen vorzüglichen Testspielgegner. Die Servettiens präsentieren sich auch im zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg in die Super League in guter Form und sind lediglich einen Punkt hinter dem Tabellendritten FC St. Gallen 1879 klassiert. Bei Wiederaufnahme der Saison empfangen die Grenats dann gleich den FCSG. Mitte Dezember gelang es den Westschweizern als erster Club in dieser Saison den amtierenden Schweizer Meister Young Boys zu schlagen. Servette gewann in Bern 2:1.

Toptorschütze derzeit bei Servette ist Grejohn Kyei. Der 25-jährige kam vor zwei Jahren an den Lac Leman. Zuvor spielte er für Stade de Reims in der französischen Ligue 1 sowie für den RC Lens in der zweithöchsten Spielklasse. Bisher erzielte der Stürmer mit den Gardemassen (188cm / 90kg) fünf Tore. Die «grösste» Nummer beim SFC ist Gael Clichy. Der Franzose spielte 14 Jahre in der englischen Premier League für Arsenal und Manchester City sowie drei Jahre in der höchsten türkischen Liga bei Meister Istanbul Basaksehir.

Beim Grasshopper Club Zürich werden beim Testspiel gegen Servette, wenn möglich, alle Spieler zu Einsatzminuten kommen. Die Partie findet auf einem Nebenplatz des Stade St. Léonard in Fribourg statt. Das Match auf Kunstrasen beginnt um 15 Uhr, Zuschauer sind keine zugelassen. Das GC-Radio überträgt live.

Hopp GC!