Menu
26.02.2001

GC Fussball-Sektion geht Kooperation mit Seebach ein

Stadträtin Monika Weber (Mitte) "überwacht" die Kooperationsvertragsunterzeichnung durch Dr. Peter Altenburger und Hans Kohler (re)

Die Fussball-Sektion des Grasshopper-Club und der Sportverein Seebach bilden ab 1. Juli dieses Jahres im Bereich der Junioren F, E und D sowie der Juniorinnen eine Trainings- und Spielgemeinschaft mit dem Namen 'SV Seebach/GC. Der entsprechende Kooperationsvertrag wurde am Montagabend im Vereinsheim des SV Seebach von den beiden Vereins-Präsidenten Hans Kohler (SV Seebach) und Dr. Peter Altenburger (GC Fussball-Sektion) im Beisein der stadtzürcher Stadträtin Monika Weber, Vorsteherin des Schul- und Sportdepartements unterzeichnet. Die beiden zürcher Traditionsklubs koordinieren in Zukunft ihr Engagement für den Breitensport und die Jugendförderung. Gleichzeitig kann die Fussball-Sektion von GC ihre Aktivitäten im Amateurbereich wieder aufnehmen, nachdem nach der Trennung vom Leistungs-Fussball mangels Spielplätzen die Möglichkeit dazu nicht mehr bestand. Die Grasshopper Fusball AG andererseits wird die Aktivitäten der neuen Spielgemeinschaft organisatorisch, fachlich und moralisch unterstützen.