Menu
GC Fussball | 10.01.2019

GC VERLÄNGERT MIT RHYNER

Der Grasshopper Club Zürich verlängert den Vertrag mit Verteidiger Jean-Pierre Rhyner vorzeitig bis 2020. Des Weiteren haben sich Nemanja Antonov und der Grasshopper Club Zürich im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, den noch bis 30. Juni 2019 gültigen Vertrag per sofort vorzeitig aufzulösen. 

Innenverteidiger Jean-Pierre Rhyner und der Grasshopper Club Zürich haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der ursprünglich bis zum 30. Juni 2019 laufende Vertrag wurde um ein weiteres Jahr verlängert. Der 22-jährige Stadtzürcher hat seine gesamte Nachwuchsausbildung bei GC absolviert, ehe er im Juli 2015 den Sprung ins Fanionteam schaffte. Seit seiner Rückkehr aus der Munotstadt, wo er für den FC Schaffhausen auf Leihbasis zu 27 Einsätzen kam, lief der Jungnationalspieler 29 Mal für Blauweiss auf. 

«Wir freuen uns sehr, dass wir den Vertrag mit Jean-Pierre verlängern können. Nach seiner Rückkehr vom FC Schaffhausen konnte sich Jean-Pierre sofort als Stammspieler etablieren. Wir sind überzeugt, dass er sich in seinem gewohnten GC-Umfeld noch weiter entwickeln kann», sagt GC-Sportchef Mathias Walther.

Der Grasshopper Club Zürich freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Jean-Pierre Rhyner.

Zudem haben sich Nemanja Antonov und der Grasshopper Club Zürich im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, den noch bis 30. Juni 2019 gültigen Vertrag per sofort aufzulösen. Der 23-jährige serbische Verteidiger stand beim Grasshopper Club Zürich seit Juli 2015 unter Vertrag und kam zu insgesamt 56 Einsätzen für Blauweiss. 

Der Grasshopper Club Zürich bedankt sich bei Nemanja Antonov für das Engagement und wünscht ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.