Menu
GC Fussball | 29.07.2020

GC ZU MÖGLICHEM ZUSCHAUER-SZENARIO

Verschiedene Zeitungsberichte, in denen es heisst, der Bundesrat ziehe es in Erwägung, die Limite mit maximal 1'000 Zuschauern bei Veranstaltungen bis Ende März 2021 zu verlängern, versetzen die Schweizer Sportwelt und speziell den Fussball in Aufruhr. Der Grasshopper Club Zürich ist von mehreren Seiten um eine Stellungnahme gebeten worden, was dies für den Fussball und GC bedeuten würde.

Es ist nicht wegzudiskutieren, dass der Zuschauer-Stop mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie auf alle Sportvereine und natürlich auch auf GC massive Auswirkungen hat. Die Swiss Football League arbeitet in Zusammenarbeit mit den Clubs mit Hochdruck an einen Schutzkonzept, das der Landesregierung vorgelegt werden soll. Dieses Schutzkonzept soll es den Clubs ermöglichen, wenigstens mit einer gewissen Anzahl an Fans in den Stadion die Matches in der kommenden Saison bestreiten zu können.

Da der Bundesrat erst am 12. August 2020 orientiert, wie die Auflagen für den Besuch von Grossveranstaltungen zukünftig sein werden, wartet der Grasshopper Club Zürich die Entscheidung ab und wird erst dann zur Situation Stellung nehmen. Zur Zeit sind jegliche sich im Umlauf befindende Aussagen Spekulation. Eine werthaltige Aussage ist nicht möglich.