Menu
GC Fussball | 22.09.2022

KNAPPE TESTSPIELNIEDERLAGE GEGEN DEN VFB

GC Zürich muss sich in Stuttgart trotz zwischenzeitlicher Führung mit 2:1 geschlagen geben. Das einzige Tor für GC erzielte Dominik Schmid in der zweiten Minute. 

1. Halbzeit

Die Hoppers starteten unter anderem mit Tsiy Ndenge in das Testspiel gegen den VfB Stuttgart. Der Mittelfeldakteur stand damit zum ersten Mal seit seiner Verletzung von Anfang an auf dem Platz. GC startete sogleich aktiv in die Partie und ging bereits in der zweiten Minute in Führung: Nach einer schönen Kombination war es Giotto Morandi, welcher auf der rechten Seite an den Ball kam. Unsere Nummer 8 behielt die Übersicht und bediente per Flachpass Dominik Schmid, der den Ball sehenswert im Stuttgarter Tor unterbrachte. Anschliessend passierte aber bis in die 39. Minute nicht mehr viel. Während das Heimteam einmal per Kopfball zu einer Chance kam, hatte wiederum Schmid in der 35. eine sehr gute Möglichkeit auf seinen zweiten Treffer, verpasste diesen jedoch. Kurz vor der Pause fiel dann aber doch noch ein weiteres Tor: Der eingewechselte Ahamada zog von der Strafraumgrenze ab und glich damit zum 1:1 für den VfB aus. Bei diesem Spielstand blieb es anschliessend bis zum Halbzeitpfiff.

2. Halbzeit

In der zweiten Hälfte nahm das Spiel an Intensität zu und beide Mannschaften kamen vermehrt zu Tormöglichkeiten. Während auf der Seite der Zürcher Pusic mit einem direkten Freistossversuch und Morandi nach einem indirekten Freistoss zu guten Chancen kamen, verpassten die Stuttgarter in Person von Stenzel, Führich und Kuol den Führungstreffer für das Heimteam. Dabei scheiterten sie entweder an den starken Paraden von GC-Keeper Hammel oder an der Torumrandung. Acht Minuten vor Spielende konnte dann aber auch Justin Hammel nichts mehr ausrichten, als Perea lanciert wurde und allein auf das GC-Tor losstürmte. Die Stuttgarter Nummer 11 liess sich diese Chance nicht nehmen und netzte für seine Farben zum 2:1 ein. Dies war zugleich auch die letzte grosse Aktion in dieser Partie, womit sich die Hoppers gegen den VfB knapp geschlagen geben müssen.