Menu
01.11.2019

KRIENS ZU GAST IN ZÜRICH

Nach der knappen Niederlage im Helvetia Schweizer Cup gegen den FC Luzern empfangen die Hoppers Morgen Samstag den SC Kriens. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften gingen die Hoppers auswärts als Sieger vom Platz.

Die Mannschaft von Bruno Berner reist zum ersten Mal in dieser Saison nach Zürich. Aus den letzten beiden Partien konnte Kriens vier Punkte mitnehmen und liegt zurzeit auf dem fünften Zwischenrang der Brack.ch Challenge League.

An diesem Spiel gilt zudem für sämtliche GC-Saisonabonnenten die „2 für 1-Aktion“. Mit dieser Ticketing-Aktion ist jedes Saisonabo in allen Sektoren (A, B und C, exkl. Sektor D und exkl. VIP) für zwei Personen gültig. Jeder Zuschauer, der im Besitz eines Saisonabonnements ist, kann mit einer weiteren Person direkt an das Drehkreuz und beide erhalten beim Vorweisen des besagten Saisonabos Einlass.

Neben der „2 für 1-Aktion“ findet vom 2. – 10. November die SFL Themenwoche unter dem Motto «Fussball für alle» statt. Gemeinsam mit 15 Schweizer Super- und Challenge-League-Klubs und der Winterhilfe setzt sich der Grasshopper Club Zürich dafür ein, die unsichtbare Armut in der Schweiz sichtbarer zu machen. Beim Spiel gegen den SC Kriens wird es im Sektor C einen Wettbewerb der Winterhilfe geben.

Nach zuletzt zwei Unentschieden in der Meisterschaft gegen Schaffhausen und Vaduz wollen die Hoppers Morgen wieder ein Vollerfolg einfahren. Cheftrainer Uli Forte gab sich wie folgt vor der Partie: «In Kriens konnten wir mit Glück und einem super Mirko Salvi drei Punkte entwenden. Morgen braucht es eine bessere Leistung um auf die Siegesstrasse zurückzukehren».

Gegen den SC Kriens müssen die Hoppers weiterhin verletzungsbedingt auf Anthony Goelzer verzichten.

Anpfiff zum Spiel gegen SC Kriens ist um 17.30 Uhr im Stadion Letzigrund Zürich. Das Spiel kann wie gewohnt über «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) verfolgt werden.