Menu
09.02.2010

Verwaltungsrat verstärkt

Zur breiteren Abstützung des obersten Führungsgremiums hat sich der Verwaltungsrat der Neuen Grasshopper Fussball AG verstärkt. Weitere Schritte Richtung Lizenz für die Saison 2010/2011.

Im Rahmen der Sanierung des GC Fussball und zur Vorbereitung der Einreichung des Gesuches für die Lizenz 2010/2011 ist der Verwaltungsrat der Neuen Grasshopper Fussball AG per sofort erweitert worden. Neu übernimmt Dr. Urs Linsi das Präsidium und bleibt CEO. Der Zentralvorstand des Grasshopper Club Zürich stellt mit dem Präsidenten Dr. Andres Iten und Simon Mehr zwei Verwaltungsräte. Damit kommt auch die Unterstützung des Gesamtclubs bei der langfristigen Ausrichtung des GC Fussball und die Fokussierung auf den Nachwuchs zum Ausdruck.
 

Heinz Spross bleibt Verwaltungsrat. Zusätzlich nehmen die Herren Carlo Häfeli, Roland Leutwiler und Daniel Schweizer Einsitz im Verwaltungsrat. Ein weiterer Sitz ist für einen noch zu bestimmenden Vertreter des Donnerstag Club vorgesehen.

Dr. Roger Berbig hat sein Amt – wie bereits früher angekündigt – zur Verfügung gestellt und ist aus dem Verwaltungsrat der Neuen Grasshopper Fussball AG ausgetreten. „Roger Berbig hat den GC Fussball in den letzten drei Jahren mit grossem Engagement präsidiert und sich stark für die langfristige Ausrichtung eingesetzt“, so Urs Linsi. „Wir danken Roger ganz herzlich dafür“.

Absicherung der nächsten Saison auf Kurs

Die Sicherstellung der finanziellen Grundlagen für die nächste Saison kommt voran. Zur lang-fristigen Finanzierung der Saisons 2011/12 und 2012/13 sind allerdings noch weitere Schritte notwendig. Die Führung des GC ist überzeugt, dass die Fortschritte des letzten halben Jahres mithelfen werden, die stets angestrebte langfristige finanzielle Absicherung in den nächsten Monaten zu erreichen.